Start und Ziel im Milchborntal, dazwischen “nur” einige Höhenmeter. Teil 2

Endlich hat eine Winterlaufserie schon beim zweiten Lauf ihrem Namen alle Ehre gemacht!

Schon am Vortag hatte es geschneit.

Während im Stadtgebiet dieser Niederschlag schnell weggetaut war, blieb zum zweiten Veranstaltungstag am 9.12.2017 im Milchborntal- und erst recht auf dem Hausberg Hardt- eine Schneedecke von gut 10 cm liegen.

Diese schönen winterlichen Laufbedingungen mussten von allen Starterinnen und Startern sowohl auf der kurzen Strecke über 6,3 Kilometern als auch der langen Strecke über 10,1 Kilometern und 100m Höhenunterschied berücksichtigt werden. Trotz der 40 und 100 Meter Höhenunterschied war es diesmal eher ein Genusslauf: Denn unterwegs gab es sowohl schneebedeckten Untergrund, Schneematsch und an manchen Stellen auch vereiste Passagen, überall aber schneebedeckte Bäume und Sträucher. Der Genuss zeigte sich auch an den individuell erreichten Zielzeiten (etwas langsamer) und den Zielfotos (etwas entspannter).

Vor dem Zieleinlauf noch eine kleine Überraschung: Manfred Schoss konnte aus gesundheitlichen Gründen heute nicht starten, hat dann aber als bei der Organisation des Zieleinlaufs geholfen!
Nach dem Zieleinlauf bekam jeder einen kleinen Schokoladennikolaus, als willkommene Erfrischung leckere Mandarinen und Tee mit oder ohne Schuss.

Zur Verabschiedung wünschte man sich ein schönes Weihnachtsfest und ein frohes Wiedersehen zum dritten Veranstaltungsabschnitt am 13.01.2018 mit anschließender Siegerehrung der Serienläufer.

Ergebnisse 2. Lauf

- lange Strecke, 10,1 Kilometer

Stephan Mannheim 0:47:53 Std., 3. M40
Heijo Fetten 0:49:49 Std., 1. M65
Silke Tiemesmann 0:54:08 Std., 2. W30
Thomas Boelter 0:55:17 Std., 6. M50
Uwe Döring 0:56:48 Std., 4. M55
Patricia Schnitzler 1:06:08 Std., 1. W55
Michael mannheim 1:06:25 Std., 1. M70

- kurze Strecke, 6,3 Kilometer

Walter Becker 0:39:56 Std., 1. M70
Jeannine Fischer 0:45:34 Std., 1. W40

Bilder: Thomas Boelter

Info Dezember 2017 und Januar 2018

Der Vorstand der LLG 80 Nordpark Köln e.V. wünscht allen Lauffreundinnen und Lauffreunden eine schöne Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute und Gesundheit für das Jahr 2018!

Zu ihren Geburtstagen im Dezember und Januar gratulieren wir herzlich:

3.12. Andreas
11.12. Michael M
12.12. Dagmar S zum 50. Geburtstag
16.12. Gertrud
23.12. Bernd

3.1. Gina zum 25.Geburtstag, Bernd W
9.1. Patricia
13.1. Winfried
16.1. Derek
21.1. Ilse
22.1. Claudia K., Thomas B

Im Februar geht´s dann weiter mit den Feiern:

1.2. Maria B
10.2. Walter B
16.2. Heinrich
20.2. Gaby B

Wir freuen uns neue Mitglieder in der LLG 80 begrüßen zu können!

Anfang November hat sich Lars G zur Mitgliedschaft entschlossen. Er ist aktiver Läufer, hat schon mehrmals als Helfer bei unseren Veranstaltungen mitgewirkt und uns auch bei den gemeinsamen Trainingsläufen begleitet.
Zweimal mit uns gelaufen und schon Mitglied geworden: Jeannine F fühlt sich in unserem Kreis gut aufgehoben und hat sich sogar schon zur Teilnahme an der (kurzen) Winterlaufserie in Bockenberg anmelden lassen- und sofort in ihrer Altersklasse den 1. Platz belegt!
Schon mehrmals ist sie zusammen mit ihrer Lauffreundin Maria mit uns beim Trainingsmarathon am 1. Mai „Rund um den Colonius“ gelaufen, jetzt hat sie sich zum Jahresbeginn 2018 als neues Mitglied angemeldet: Lydia B will dann auch verstärkt am Wochenende beim Training mitlaufen.
Wir wünschen allen viel Spaß in unserer Mitte und sportlichen Erfolg!

Am 11.11. in Bonn-Venusberg und am 25.11. zum Start der Winterlaufserie in Bockenberg sind viele LLG´ler gestartet und erfolgreich gelaufen. Berichte dazu findet ihr auf unserer Homepage www.llg80.de

Der Lauf des Monats Dezember ist der 42. Silvesterlauf des TuS rechtsrheinisch. Da wir im Rahmen dieser Veranstaltung wieder gleichzeitig unsere Vereinsmeisterschaft 2017 durchführen, erwartet Michael eure zahlreichen Meldungen zum Lauf bis zum 16.12.2017! Der Start ist um 13:00 Uhr, wir treffen uns jedoch spätestens 45 Minuten vor dem Start, damit sich alle ohne Zeitnot vorbereiten können.
Weitere Infos unter http://www.tuskoeln.de/leichtathletik/veranstaltungen/ Nach dem Zieleinlauf solltet ihr noch etwas Zeit einplanen, da wir das ablaufende Jahr gebührend verabschieden möchten.
Die Siegerehrung der Vereinsmeister findet dann während des Neujahrsempfangs statt.

Unser Schatzmeister erinnert zum Jahresbeginn an die Zahlung der Mitgliedsbeiträge für das neue Jahr.

Bitte vier Termine vormerken:

Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen zum traditionellen Neujahrsempfang! Die Einladungen sind an alle verschickt. Helfer zum Aufbau sind ab 18.00 Uhr sehr willkommen!

Der Termin für die ordentliche Jahreshauptversammlung 2018 ist festgelegt auf Dienstag, 13.03.2018 um 19.00 Uhr. Die schriftliche Einladung an die Mitglieder zur JHV erfolgt noch.

Der 4. Nachtlauf findet in der gleichen Woche am 16.03.2018 statt!

Am 17.06.2018 sind wir Ausrichter des KKH-Laufs im Blücherpark; auch hier braucht es wieder Helferinnen und Helfer!

Ich wünsche euch alles Gute für das kommende (Lauf-) Jahr

Heijo

Start und Ziel im Milchborntal, dazwischen “nur” einige Höhenmeter. Teil 1

Zur diesjährigen Winterlaufserie der SG Bockenberg haben sich gleich zehn Mitglieder der LLG 80 angemeldet!

Schmuddelwetter und Regen bei lausigen Temperaturen waren noch am Vortag angesagt, aber am 25.11.2017 konnten alle Laufbegeisterten auf der kurzen Strecke (5,2 km) und der langen Strecke (7,8 km) bei guten äußeren Bedingungen ihr Bestes geben.
Auf der kurzen Strecke sind die Höhenunterschiede mit einigen “Wellen” eher marginal. Bei der langen Strecke lässt der Anstieg bis 100 Meter Höhenunterschied jedoch schon die Herzfrequenz an die obere Grenze kommen, bevor es dann für ca. 1,5 Kilometer wieder bergab geht.

Vor dem Start: Acht der zehn Starter der LLG 80; Stephan und Heijo erkundeten schon die Laufstrecke.(Foto: Thomas Boelter)

Die Läuferinnen und Läufer der LLG 80 haben sich wie alle anderen angestrengt und sind schnell gelaufen!
Die guten und sehr guten Ergebnisse in den Altersklassen sprechen für sich, besonders für unser neues Mitglied Jeannine. Sie ist zum ersten Mal gestartet und hat einen schönen Erfolg zu verzeichnen:

Kurze Strecke
Jeannine Fischer 1.W40, 00:35:14 Std.
Walter Becker 2.M70, 00:31:11 Std.
Manfred Schoss 3.M75, 00:45:24 Std.

Lange Strecke

Stephan Mannheim 4.M40, 00:34:49 Std.
Heijo Fetten 1.M65, 00:35:56 Std.
Thomas Boelter 11.M50, 00:39:26 Std.
Silke Tiemesmann 2.W30, 00:39:27 Std.
Uwe Döring 6.M55, 00:42:01 Std.
Patricia Schnitzler 1.W55, 00:47:44 Std.
Michael Mannheim 1.M70, 00:47:44 Std.

Ein Lob an die Veranstalter: Nach der Fertigstellung der neuen Umkleiden und Duschen war auch das Reinigen der vollkommen verdreckten Läuferbeine ein echtes Vergnügen!

Wir freuen uns auf den zweiten Lauf der Winterlaufserie am 9.12.2017.

Ab sofort zusätzliches Lauftraining am Mittwoch

Die Damen der LLG 80 treffen sich zum Lauftraining ab sofort mittwochs um 16.30 Uhr auf dem Parkplatz 1 am Fühlinger See.

Der Start für das einstündige Training während der Wintermonate erfolgt am hinteren Ende des Parkplatzes am Biergarten. Es sind immer zwei Begleiter dabei, wenn es auf die beleuchtete Laufstrecke rund um den Fühlinger See und angrenzende Areale geht.

Gerne können auch interessierte Läuferinnen und Läufer dazu kommen.

Sportplakette der Stadt Köln für Claudia Krantz

Im Rahmen einer kleinen Festveranstaltung ist Claudia Krantz am 15.11.2017 für ihre sportlichen Leistungen im Jahr 2016 ausgezeichnet worden.

Sie erhielt die “Kleine Sportplakette der Stadt Köln mit Verleihungsurkunde” für den 3. Platz bei den Deutschen Meisterschaften im 24 Stundenlauf, bei dem sie die Distanz von 188,535 Kilometer erlief. Der Bezirksbürgermeister Herr Bernd Schößler überreichte Plakette und Urkunde im Bürgeramt Nippes.

Wir gratulieren Claudia sehr zu der Ehrung und wünschen ihr weiterhin Erfolg bei ihren sportlichen Ambitionen!

7 Grad, leichter Regen: Der Herbsthalbmarathon in Bonn

Bei der 40. Auflage des Reservistenhalbmarathons am 11.11.2017 waren auch sechs Aktive der LLG 80 dabei. Willi Pauly hat den Lauf in der Vergangenheit schon sehr häufig absolviert und war als Fan mitgereist.

Dieser Traditionslauf führt in einer großen Runde vom Sportinstitut der Uni Bonn durch den Kottenforst in Richtung Annaberger Hof und Godesberger Waldkrankenhaus, bevor es über Villiprott, Jägerhäuschen und Röttgen nahe der Waldau zurück zum Sportinstitut geht. Zwar gibt es unterwegs eine Verpflegungsstelle bei Kilometer 10, ansonsten sind die Läuferinnen und Läufer auf den einsamen Waldwegen mit sich, ihren Gedanken und der Anstrengung allein, kaum ein Spaziergänger stört- oder applaudiert den keuchenden Sportlern. Hier kann man also läuferisches Training und mentales Training bestens überein bringen und sich auf beides konzentrieren. Das Wetter mit Temperaturen von 7 Grad und leichtem Regen lenkte auch nicht ab!

Trotzdem oder gerade deshalb erreichen die Gewinner des Laufes meist hervorragende Zeiten. So auch diesmal: Bei den Herren war der amtierende Bonner Marathon-Stadtmeister in 1:14:57 Std. schnellster Läufer, bei den Damen waren zwei Läuferinnen gemeinsam siegreich in 1:27:15 Std.

Für die LLG 80 waren am Start und kamen ins Ziel:

Heijo Fetten 1:35:02 Std., 1. M 65
Thomas Boelter 1:51:16 Std., 11. M 50
Uwe Döring 1:51:22 Std., 7. M 55
Ute Schaaf 2:03:38 Std., 3. W 45
Walter Becker 2:12:56 Std., 1. M 70
Michael Mannheim 2:17:32 Std., 2. M 70


Foto: Thomas Boelter

Info November 2017

Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:

1.11. Dieter K
2.11. Christoph K
5.11. Nikola W
8.11. Thorsten O zum 30. Geburtstag
20.11. Nicole K
27.11. Johnny L
29.11. Horst F

Im Dezember feiern dann:

3.12. Andreas H
11.12. Michael M
12.12. Dagmar S zum 50. Geburtstag
16.12. Gertrud J
23.12. Bernd B

Für ihre hervorragenden sportlichen Leistungen wird Claudia Krantz Mitte November bei der Sportlerehrung der Jahre 2014-2016 im Bürgeramt Nippes geehrt. Wir freuen uns mit ihr über die Auszeichnung.

Zum Lauf des Monats am 11.11.2017 fahren wir nach Bonn-Venusberg zum Reservistenlauf über 21,1 km, der Start ist um 9:30 Uhr. Es gibt keine Voranmeldung. Michael hat eine doodle-Abfrage gestartet. Meldet euch bei ihm, damit er Fahrgemeinschaften vorschlagen kann. In der Woche vor dem Start wird er die MFG den Interessierten intern bekannt geben.

Beim Refrather Halbmarathon am 22.10.2017 hatte Petrus alles gegeben: Vom Start weg regnete es und die Strecke (3 Runden a`7 km) war stellenweise sehr matschig. Kein Grund nicht zügig zu laufen: Heijo erreichte nach 1:34:20 Std das Ziel als 22. der Gesamtwertung auch den 1. Platz der Altersklasse.

Bitte vormerken: Die Einladung zum Neujahrsempfang folgt.

Einige LLG´ler haben gute Vorschläge für einen Vereinsausflug 2018 gemacht und auch Ideen für die Ausgestaltung des Jubiläumslaufes rund um den Fühlinger See beigetragen. Vielen Dank dafür, bei der kommenden Vorstandssitzung werden wir darüber beraten.

Ich wünsche euch viel Spaß beim gemeinsamen Laufen!

Regenwetter hält die Läufer nicht auf!

Beim Refrather Halbmarathon am 22.10.2017 hatte Petrus alles gegeben: Vom Start weg regnete es und die Strecke (3 Runden a`7 km) war stellenweise sehr matschig.

Kein Grund nicht zügig zu laufen: Heijo erreichte nach 1:34:20 Std das Ziel als 22. der Gesamtwertung auch den 1. Platz der Altersklasse.

Nachtrag: Beim 10 Kilometerlauf ist Ute Schaaf gestartet und hat mit einer guten Zeit von 54:12 Minuten den 7.Platz in ihrer Altersklasse erzielt!

Bildquelle laufen-in-koeln.de

Was für ein rauschendes Läuferfest!

Beim diesjährigen RheinEnergieMarathon Köln gab es bei schönstem Laufwetter mit idealen Bedingungen nur Gewinner!

Alle Finisher beim Halbmarathon und dem Marathon hatten ein Siegeslächeln im Gesicht. Nicht nur die deutschen Favoriten konnten die tolle Atmosphäre auf der geänderten Streckenführung genießen, die Zuschauer feuerten bis zum letzten Läufer auch das hintere Feld mit Begeisterung an. Über 2000 freundliche ehrenamtliche Helferinnen und Helfer machten die Organisation von der Marathonmesse bis zu den Verpflegungsstationen und der abschließenden Kleiderbeutelausgabe perfekt. Dafür gilt ihnen allen ein riesengroßer Dank!

Die Helferinnen und Helfer der LLG 80 standen an der Verpflegungsstation 10 am Ebertplatz bereit, um die Marathonis mit Getränken und Bananen und guten Ratschlägen für die letzten 5 Kilometer des Marathons weiter zu motivieren.

Neun LLG 80- Mitglieder hatten sich für den Halbmarathon entschieden, ein Läufer hatte die Königsdistanz unter die Füße genommen. Hier sind wieder die Altersklassenplatzierungen sehr erfreulich!

Ergebnisse Halbmarathon Köln am 01.10.2017:
383.M, 43.M40, Dr. Stephan Mannheim, 01:29:34 h
774.M, 1.M65, Heijo Fetten, 01:36:23 h
1092,W, 206.W30, Silke Tiemesmann, 01:56:52 h
3781.M, 497.M40, Martin Tiemesmann, 01:56:53 h
389.W, 24.W45, Nicole Maci, 02:00:56 h
571.W, 7.W55, Anne Kruse, 02:06:57 h
2727.W, 26.W60, Rosi Fetten, 02:12:24 h
1433.M, 5.M70, Walter Becker, 02:17:52 h
1434.M., 6.M70, Michael Mannheim, 02:17:52 h

Marathon
1774.M, 221.M50, Thomas Boelter, , 03:59:32 h

Wir gratulieren sehr herzlich zu den schönen Ergebnissen und freuen uns auf den 22. RheinEnergieMarathon Köln am 7.10.2018.

Info Oktober 2017

Wir gratulieren herzlich zum Geburtstag:

4.10. Ferdi
7.10. Susanne
9.10. Lutz
9.10. Svenja D. zum 40. Geburtstag
13.10. Hannah
16.10. Eva B.
26.10. Erwin
26.10. Uwe
31.10. Monika G.

Anfang November geht´s weiter:

1.11. Dieter
2.11. Christoph
5.11. Nikola
8.11. Thorsten zum 30. Geburtstag

„29. Lauf RUND UM DEN FÜHLINGER SEE“

Mehr als 750 Läufer und Läuferinnen hatten sich bei unserem beliebten Lauf am 17.09.2017 angemeldet, viele von ihnen haben die Veranstaltung als Vorbereitung zum Marathon oder Halbmarathon Anfang Oktober in Köln genutzt!
Alle fühlten sich wieder bei uns gut aufgehoben, auch weil in diesem Jahr viele LLG´ler und Freunde aktiv mitgeholfen haben. Leider hatte sich durch eine technische Panne die Siegerehrung des Halbmarathons verzögert. Die Helfer sind ganz herzlich zu einem Helferfest eingeladen. Wir freuen uns auf die Ausrichtung des Jubiläums „30. Lauf Rund um den Fühlinger See am 16.09.2018“!

Lauf des Monats September war der Nachtlauf in Zons am 22.09.2017, bei dem über die 7 Meilen Distanz 913 Läuferinnen und Läufer im Ziel waren.

Die Ergebnisse für die LLG 80 sind in den Altersklasssen sehr positiv:

Stephan: 00:48:14 Std., 5.M40
Heijo: 00:49:54 Std., 1.M65
Jürgen: 00:53:57 Std., 3.M55
Thomas: 00:57:41 Std., 38. M50
Wendel: 00:59:05 Std., 4.M65
Walter: 01:07:12 Std., 1.M70
Michael Mannheim: 01:06:35 Std., 2.M70
Anne: 01:09:20 Std., 8.W55
Michael Kruse: 01:09:20 Std., 95. M50

Lauf des Monats Oktober ist der Köln Marathon am 1.10.2017. Hier starten LLG´ler über die Marathon- und viele über die Halbmarathondistanz. Die Marathonis werden am auch am Verpflegungsstand Ebertplatz Richtung Hansaring von den Vereinskameraden besonders begeistert empfangen und verpflegt!

Für den Lauf des Monats November ist der Reservistenlauf (Halbmarathon) in Bonn am Samstag, dem 12. November ausgewählt. Interessenten melden sich zwecks Fahrgemeinschaften bitte bei Michael.

Wieder ist Lauf des Monats Dezember die Winterlaufserie der SG Bockenberg im leicht hügeligen Milchborntal vor den Toren Kölns vertreten.
Es sind drei Läufe zu absolvieren und dann erfolgt die Gesamtwertung im Rahmen einer schönen Siegerehrung am letzten Veranstaltungstag. Am 25.11. und 09.12.2017 sowie am 13.01.2018 sind die jeweiligen Starts um 14.00 Uhr und um 14.10 Uhr. http://www.sg-bockenberg.de/
Bitte bei Michael anmelden.

Die Vereinsmeisterschaft 2017 wird wie so oft im Rahmen des Silvesterlaufs der TuS rrh. ausgetragen. Wir erwarten eine große Teilnehmerzahl!