Was tun am 11.11.?

Viele Karnevalsbegeisterte bevölkern am 11.11. die Altstadt und die Kneipen unserer schönen Domstadt und feiern dort die Eröffnung der Karnevalssession. Andrea Hein und Heike Benzmüller als sehr aktive Läuferinnen der LLG 80 hatten sich anderes vorgenommen und lassen uns am Erlebnis teilnehmen:

“Was macht man, wenn man Karneval UND Laufen toll findet ? Richtig – man läuft an Karneval – bunt und schrill und verrückt muss es sein. Oder muss man sein ???? Bei 15 Runden um einen See ist das schon hilfreich. Gut, haben wir uns gedacht – kriegen wir hin ….wir waren bunt und schrill und verrückt sind wir sowieso. Wir sind auf jeden Fall aufgefallen und wurden Runde um Runde am Durchlaufversorgungsstand mit „Die Mädels kommen“ begrüßt. Einmal kurz zum „Schaffner“ die Karte abstempeln lassen, etwas Proviant und ein neues Karnevalslied mit genommen gings auf die nächste Runde.Hierbei wurden wir von Maria, die mal eben ein Ründchen in Jeans und Pulli mitlief und Edith verkleidet ab Runde 7 auf der Strecke sowie von Lydia und ihrem Sohn Leon an der Strecke unterstützt. Unsere Planzielzeit von 4:44:44 Stunden für den Karnevalsmarathon am 11.11. haben wir verfehlt, aber wir kamen immerhin vor dem großen Regen gemeinsam gut gelaunt nach 4:53:50 Stunden ins Ziel und nahmen glücklich unsere Karnevalsorden in Empfang. Von insgesamt 11 (!) Teilnehmerinnen wurden wir beide auf Platz 5 gewertet und erreichten jeweils den ersten Platz der Altersklassenwertung!”

Wir gratulieren den beiden herzlich zum Erfolg bei einem sicher außergewöhnlichen Marathon.

Schöner Lauf in … Düsseldorf!

Lydia Binsfeld und Maria Schley haben am 10.11.2019 den Martinslauf in Düsseldorf dem Reservistenlauf vorgezogen, weil … es dort eine attaktive Medaille gab. Lydia schreibt dazu:

“Bei strahlendem Sonnenschein sind wir unseren Halbmarathon gelaufen und kamen glücklich nach 1:51 Stunden (Lydia) und 2:11 Stunden ins Ziel. Zur Belohnung gab es einen Weckmann. Wer wollte, konnte im Vorfeld eine Medaille als Zusatzleistung buchen. Haben wir natürlich gemacht!”

Wir freuen uns mit den beiden über die guten Leistungen und die interessante Auszeichnung!

Lauf des Monats in Bonn

Zum 42. Herbsthalbmarathon Bonn-Venusberg waren diesmal zwar nur sechs LLG´ler angereist, aber das tat der Freude am Lauf am 9.11.2019 keinen Abbruch. Nach dem Anmelden vor Ort (anders geht es gar nicht) hatten wir noch genug Zeit zum Aufwärmen.Foto: Boelter
Bei klarem Wetter und nur vier Grad Außentemperatur wurde um 9:30 Uhr der Start frei gegeben.

Nach dem ersten Kilometer wurde die Strecke ziemlich matschig wegen der Rodungsarbeiten im Kottenforst, danach aber waren die Forstwege wie gewohnt fest. Die Sonne kam durch und brachte den bunten Mischwald zum Scheinen- manch einer fühlte sich an den Indian Summer erinnert! Mit solcher Motivation lief es sich gut und es gab fast nur flinke Füße bei den Teilnehmern.
So auch bei uns, deshalb waren wir nach dem Zieleinlauf auch sehr zufrieden. Dass dann auch die Duschen ausreichend warmes Wasser spendeten, schloss den Ausflug zu dem Lauf sehr schön ab.

Die Ergebnisse und Platzierungen für die LLG 80, zu denen wir herzlich gratulieren:

Platz 157: Verena Hajek 2:25:16 Std.
Platz 153: Nicole Maci 2:15:13 Std.

Platz 154: Michael Mannheim 2:15:14 Std.
Platz 77: Bernd Birkenfeld 1:48:34 Std.
Platz 76: Thomas Boelter 1:48:33 Std
Platz 26: Heijo Fetten 1:35:21 Std.

Info November 2019

Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:

1.11. Dieter K zum 85. Geburtstag
2.11. Christoph K
8.11. Thorsten O
18.11. Richard B
20.11. Nicole K
27.11. Johnny L
27.11. Gabi Z
29.11. Horst F

Im Dezember gratulieren wir dann:

3.12. Lydia B
3.12. Andreas H
11.12. Michael M
12.12. Dagmar S
16.12. Gertrud J
21.12. Katrin G zum 50. Geburtstag
23.12. Bernd B

Egal, ob auf der Laufstrecke oder als aktive Helfer: Der Köln Marathon hat am 13.10.2019 wieder viele engagierte LLG´ler erlebt. Der Bericht zum Lauf ist schon auf der Homepage. Inzwischen sind auch die Ergebnisse und Platzierungen endgültig. Wir gratulieren unseren erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern!

Zum Lauf des Monats am 09.11.2019 fahren wir nach Bonn-Venusberg. Der Halbmarathon des Reservistenlaufs lockt schon seit vielen Jahren mit seiner schönen Waldstrecke. Der Start ist um 9:30 Uhr. Es gibt keine Voranmeldung. Meldet euch bei Michael (Doodle-Liste), damit er Fahrgemeinschaften vorschlagen kann. In der Woche vor dem Start wird er die MFG den Interessierten intern bekannt geben.

Der Termin für den Neujahrsempfang ist nun fixiert. Die Einladung erfolgt noch.

Viel Spaß und Erfolg beim gemeinsamen Laufen!

Viele LLG´ler als aktive Teilnehmer beim KölnMarathon, viele LLG´ler am Verpflegungsstand Ebertplatz

Am 13.10.2019 starteten mehr als zwanzig Mitglieder der LLG 80 beim Halbmarathon, beim Marathon und als Marathonstaffel.

Der frühe Start um 08:30 Uhr war für die Halbmarathonis ein Segen, denn die Temperaturen waren sehr angenehm . Dagegen entwickelte sich während des Marathonlaufs mit Start um 10:00 Uhr schon eine Wärme, die zur Mittagszeit deutlich über dem Wohlfühlfaktor lag. Viele Läuferinnen und Läufer taten sich schwer damit und auch die Siegerzeit war nicht so schnell wie erwartet.

Die Starter der LLG 80 waren nach dem Zieleinlauf zufrieden mit ihren Leistungen, vor allem für Walter und Heijo, die den ersten Platz der Altersklassen erreichen konnten:

Ergebnisse MARATHON
698. Michael SCHMIDT, 636. M, 29. M55, 3:36:06
814. Jörg PETERS, 734. M, 121. M40, 3:40:04
2294. Thomas BOELTER, 1900.M, 116. M55, 4:15:46
2843. Nicole PETERS, 547. W 79. W40, 4:30:00
3042. Katrin GRIGUTSCH-HARDT, 608. W, 63. W50, 4:35:14
3806. Heike BENZMÜLLER, 845. W,110. W45, 5:01:03
4075. Verena HAJEK, 923. W, 3. W65, 5:22:16

Ergebnisse HALBMARATHON

560. Heijo FETTEN, 506. M, 1. M65, 1:36:16
2839. Uwe DÖRING, 2313. M, 34. M60, 1:52:49
4133. Oliver KUHL, 3220. M, 327. M50, 1:57:54
4902. Nicole KROGGEL, 1163. W, 80. W50, 2:00:48
6319. Marion SUGG, 1761. W, 201. W40, 2:07:14
7362. Walter BECKER, 5126. M, 1. M75, 2:11:48
8213. Maria SCHLEY, 2671. W, 285. W45, 2:15:56
8760. Helmut BUSCHAM, 5780. M, 169. M60, 2:18:51
9328. Michael MANNHEIM, 6022. M, 19. M70, 2:22:21
9331. Rosi FETTEN, 3308. W, 13. W65, 2:22:22

Ergebnis STAFFEL 04:53:47

Unter der bewährten Leitung von Heinrich Metzemacher waren am Verpflegungsstand Ebertplatz ( km 38) etliche LLG´ler und Freunde engagierte Helferinnen und Helfer für die dankbaren Marathonis. “Alles klappte wie am Schnürchen”, so die einhellige Meinung der Beteiligten.

Nicole wünscht den Topathleten viel Glück

Tobias Blum und Hendrik Pfeifer haben bei der gestrigen Pressekonferenz zum Köln Marathon deutlich gemacht, wie lange und intensiv sie sich auf das Rennen am 13. Oktober 2019 in Köln vorbereitet haben.

Beide haben sich nämlich sehr viel vorgenommen: Tobi möchte seine persönliche Bestzeit über die Halbmarathonstrecke verbessern und gerne nach 1:03 Stunden im Ziel sein.

Hendriks Plan für die Königsdisziplin der Laufstrecken sieht drei Pacemaker vor, damit er sein ehrgeiziges Ziel -die Qualifikation für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio- schon in Köln erreichen kann. Dazu muss er die Marathondistanz unter 2:11:30 Stunden laufen. Bei diesem Tanz auf des Messers Schneide braucht er aber nicht nur die Unterstützung der Schrittmacher auf der Strecke, sondern wie Tobi auch die Unterstützung des Publikums entlang der Strecke. Vor allem auf den letzten Kilometern hilft das Anfeuern von der Seite, wie er versicherte.
Unser neues Mitglied Nicole Peters war als Vertreterin der KölnMarathon- Botschafter zur Pressekonferenz auch eingeladen und konnte beiden alles Gute zum Vorhaben wünschen.

Auch wir drücken nicht nur den beiden Topathleten und den startenden LLG´lern, sondern allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern den Daumen und versprechen lautstarkes Anfeuern vom Wegesrand!

50 Kilometer von Hitdorf (2)

Unser LLG 80-Mitglied Andrea Hein ist erfolgreiche Finisherin des diesjährigen 50 Kilometerlaufs und beschreibt hier ihre Eindrücke:

Seit ein paar Jahren reizen mich die 50 km von Hitdorf, einfach, weils für mich “vor der Haustür” ist. Dieses Jahr war es dann soweit….. Als Michael daraufhin mit der Idee einer Supportstaffel um die Ecke kam, freute ich mich sehr.

Mein Plan, ganz ruhig mit 6:15er Pace zu starten und ggf. in der zweiten Hälfte zuzulegen, ging nicht ganz auf….. Dafür aber der Plan, nicht 50 Kilometer, sondern “nur” 10 Runden zu laufen…… Wir gingen zunächst in einer kleinen 5er Gruppe an den Start und alle 2 Runden wurde ein Läufer durch ein anderes Staffelmitglied ausgewechselt.
Nicht nur in meiner schwersten Runde KM30-35 war ich sehr froh, diese tolle Staffel an meiner Seite zu haben!

Kurz vor Ende der 10. Runde konnte auch der einsetzende Regen nichts mehr an meiner Euphorie ändern – nur noch 2 km bis zum Ziel! Und dann: geschafft! Was für ein Gefühl!

Auch im Namen von Henning Diers, der aus dem Norden zur Teilnahme an diesem Lauf anreiste, nochmals ein riesengroßes Danke an unsere Supporter, es war klasse, Euch dabei zu haben.

50 Kilometer von Hitdorf (1)

Michael Mannheim schreibt den Laufbericht “50 Km von Hitdorf” am 3.Oktober 2019:

Vor einiger Zeit erwähnte Andrea während eines Laufes, dass sie die 50 Km von Hitdorf laufen wolle. Uwe wollte sich ebenfalls an dieser Distanz beteiligen und schauen, wie weit ihn die Füße tragen würden.

50 Kilometer sind schon eine Herausforderung und mir kam die Idee, sie dabei zu unterstützen.
Man kann nämlich diesen Lauf auch als Staffel mit maximal 5 Läufern, die eine Mannschaft bilden, durchführen.
Also warb ich noch um vier weitere Interessenten und schnell hatten wir eine Mannschaft zusammen:
Verena, Oliver. Lydia, Maria und ich. Die Reihenfolge unserer Mannschaft hatte sich Andrea so vorgestellt, dass zu Beginn die nicht so Schnellen laufen sollten, weil sie zum Schluss hin ihr Tempo erhöhen wollte.Also war ich zuerst an der Reihe.

13°, trocken, ideal zum Laufen. Ein Schnitt von 6:15 war angesagt. Uwe vorneweg durch die schöne Strecke und schnell waren wir mit 6 Minuten unterwegs. Genau nach 30 Minuten hatten wir die erste Runde absolviert, Andrea legte das erste ihrer 10 Bändchen ab und weiter ging es auf die zweite Runde. Nach wie vor führte Uwe unsere Gruppe an und nach genau einer Stunde war auch die zweite Runde geschafft. War nichts mit 6:15. Zweites Bändchen weg.
Dann kamen Verena, Maria und zum Schluss Lydia und Oliver an die Reihe. Andrea wurde etwas langsamer, aber auch die schnellsten unserer Mannschaft blieben bei ihr und unterstützen sie.
Mit 05:29:58 kam Andrea ins Ziel!!
Uwe ist nach der 7. Runde mit einer tollen Zeit ausgestiegen.
Auch von uns noch einmal Glückwunsch an die beiden zu dieser Leistung.

Info Oktober 2019

Wir gratulieren unseren Mitgliedern herzlich zum Geburtstag:

4.10. Ferdi
7.10. Susanne
9.10. Lutz
9.10. Svenja D.
16.10. Eva zum 40. Geburtstag
26.10. Erwin
26.10. Uwe
29.10. Jeannine
31.10. Monika G.

Anfang November geht´s weiter:

1.11. Dieter zum 85. Geburtstag
2.11. Christoph
8.11. Thorsten
18.11. Richard
20.11. Nicole K.
27.11. Gabi Z.
27.11. Johnny
29.11. Horst

Wir freuen uns über weitere neue Mitglieder in unserer LangLaufGemeinschaft: Gabi Zange, Nicole Peters und Deniz Gündüz sind ab dem 1. Oktober dabei, wir wünschen ihnen viel Spaß beim gemeinsamen Laufen und Erfolg bei den Wettbewerben!

„31. Lauf RUND UM DEN FÜHLINGER SEE“

Mehr als 830 Läufer und Läuferinnen waren bei unserem beliebten Lauf am 15.09.2019 im Ziel. Viele von ihnen haben die Veranstaltung als Vorbereitung zum Marathon oder Halbmarathon am 13. Oktober in Köln genutzt! Sie alle fühlten sich bei uns gut aufgehoben, auch weil in diesem Jahr viele LLG´ler und Freunde aktiv mitgeholfen haben. Wir freuen uns auf die Ausrichtung „32. Lauf Rund um den Fühlinger See am 20.09.2020“!

Der September ist der Monat mit ganz vielen Startmöglichkeiten. Nicht nur in Köln, auch anderswo werden viele Läufe angeboten. Am 21.09.2019 waren viele LLG´ler beim Run Of Colours. Auf der flachen Strecke am Rheinufer gab es bei warmen Temperaturen heftigen Wind, der mal von vorn, mal von hinten blies. Die Ergebnisse waren trotzdem erfreulich:

10 km
31. Heijo Fetten, 1. M65, 00:44:31 Std.
7. Silke Tiemesmann, 3. W35, 00:46:02 Std.
82. Oliver Kuhl, 7.M50, 00:50:59 Std.
31. Lydia Binsfeld, 5.W45, 00:52:20 Std.
112. Walter Becker, 1.M70, 00:53:55 Std.
66. Marion Sugg, 14.W40, 00:57:44 Std.
109. Maria Schley , 13.W45, 01:02:08 Std.

5 km
152. Petra Kirschbaum, 24.W40, 00:39:33 Std.
153. Jeanninie Fischer, 15.W45, 00:39:33 Std.
102. Claus Ott, 2.M65, 00:34:22 Std.
Schoss, Manfred (Walken) 00:46:58 Std.

Beim Lauf des Monats -der Nachtlauf in Zons- waren am 27.09.2019 vierzehn Aktive der LLG 80 dabei. Die Ergebnisse waren in den Altersklassen sehr positiv; der Laufbericht und die Ergebnisse finden sich auf unserer Homepage.

Am 29.09. waren beim Berlin-Marathon gleich vier Aktive unterwegs: Nicole Peters und ihr Mann Jörg, Helmut Buscham und Gabi Zange.

Am gleichen Tag startete Jürgen Cremer beim Bickendorfer Büdchenlauf und belegte Platz 2 der AK. Wir gratulieren allen zu den tollen Leistungen!

Lauf des Monats Oktober ist der Köln Marathon am 13.Oktober. Hier starten einige LLG´ler über die Marathon- und viele über die Halbmarathondistanz. Die Marathonis werden am Verpflegungsstand Ebertplatz Richtung Hansaring von den Vereinskameraden besonders begeistert empfangen und verpflegt!

Für den Lauf des Monats November ist der Reservistenlauf (Halbmarathon) in Bonn am Samstag, 9. November ausgewählt. Interessenten melden sich zwecks Fahrgemeinschaften bitte bei Michael.

Wieder ist die LLG 80 beim Lauf des Monats Dezember die Winterlaufserie der SG Bockenberg im leicht hügeligen Milchborntal vor den Toren Kölns vertreten. Es sind drei Läufe zu absolvieren und dann erfolgt die Gesamtwertung im Rahmen einer schönen Siegerehrung am letzten Veranstaltungstag. Am 23.11.2019 und 07.12.2019 sowie am 11.01.2020 sind die jeweiligen Starts um 14.00 Uhr und um 14.10 Uhr. http://www.sg-bockenberg.de/
Bitte bei Michael anmelden.

Die Vereinsmeisterschaft 2019 wird wie in den vergangenen Jahren im Rahmen des Silvesterlaufs der TuS rrh. ausgetragen. Wir erwarten eine große Teilnehmerzahl!

Hier einige Termine für 2020:
Neujahrsempfang 24.01.2020 (angefragt)
Jahreshauptversammlung 17.03.2020
6. Nachtlauf 20.03.2020
KKH-Lauf 10.05.2020
Vatertagstreff 21.05.2020
Vereinsausflug Benefizlauf Aachen 21.06.2020 (geplant)
32. Lauf Rund um den Fühlinger See 20.09.2020

Viel Erfolg bei den nächsten Starts!

Tolle Ergebnisse beim Zonser Nachtlauf!

Der Nachtlauf in Zons am 27.09.2019 war für die Veranstalter ein großer Erfolg. Sowohl auf der 5 Kilometerstrecke als auch beim anschließenden 7 Meilenlauf (11263 m) gab es hohe Teilnehmerzahlen (560 T. + 1035 T.)

Foto: Cremer. Es fehlen hier Jürgen, Deniz, Stephan, Heijo

Mit dabei auch wieder vierzehn Läuferinnen und Läufer der LLG 80 Nordpark Köln, die bei angenehmen Abendtemperaturen an den Start gingen und durch hervorragende Platzierungen in den entsprechenden Altersklassen bei der Siegerehrung glänzten. Bemerkenswert ist der Doppelstart von Lydia über beide Strecken. Wir gratulieren allen zu den erreichten Leistungen!

Die Ergebnisse über 5 km:

9.Lydia Binsfeld, 00:23:58, 2. W45
14.Andrea Hein, 00:24:37, 1. W40

Die Ergebnisse über 7 Meilen:

9. Deniz Gündüz, 00:43:26, 1. M45
50. Stephan Mannheim, 00:48:39, 6. M40
76. Heijo Fetten, 00:50:30, 1. M65
200. Uwe Döring, 00:57:35 , 5. M60
211. Jürgen Cremer, 00:57:55, 24. M55
213. Bernd Birkenfeld, 00:57:56, 1. M70
350. Oliver Kuhl, 01:02:56, 56. M50
78. Nicole Kroggel, 01:02:59, 7. W50
411. Walter Becker, 01:05:16, 1. M75
98. Lydia Binsfeld, 01:05:18, 22. W45
114. Marion Sugg, 01:06:29, 24. W40
115. Verena Hajek, 01:06:36, 1. W65
510. Michael Mannheim, 01:09:50, 8. M70